aktion_12_labaule_header.jpg

Bliesgau-Genuss in La Baule

Bliesgau Genuss e.V. hat La Baule, der französischen Partnerstadt Homburgs, direkt am Atlantik und am Rand der Bretagne gelegen, einen Besuch abgestattet. Unsere kleine Delegation von Umweltfreunden aus Homburg und dem Biosphärenreservat Bliesgau folgte dabei vom 19. bis 22. April einer Einladung der Partnerstadt-Beauftragten Simone Lukas zur Veranstaltung "La Baule en Fleurs". Im festlich hergerichteten Park "Les Dryades" von La Baule präsentierte Bliesgau-Genuss mit einem eigenen Stand inmitten von über 100 Markt-Ausstellern die Produkte unserer Region.

Die Produkte wurden verkostet, interessiert betrachtet und gekauft. Der Begriff Biosphäre und seine Produkteure bekamen somit ein Gesicht und wurden in ihrer Bedeutung verständlich. Dem Bürgermeister und der Abgeordneten des Assemblée Nationale überreichten wir eine Bliesgau-Kiste und eine Tüte voller Köstlichkeiten aus dem Bliesgau. Die Begeisterung darüber war groß. Bei einem weiteren Termin lernte die Gruppe auch noch die Bürgermeisterin von Batz-sur-Mer, einem Nachbarort, kennen, wo es neben Besichtigungen auch ein leckeres Essen u. a. mit Fisch, Gemüsen und Wildkräutern aus der Region gab.

Nach einer Präsentation unserer Biosphäre vor Fachleuten und Verantwortlichen der Umweltorganisation "Cap Atlantique" gab es einen intensiven Austausch über Besonderheiten und natürliche Gegegebenheiten. Weiter wurden auch Fragen zum Umweltschutz und Probleme wie z.B. Reglementierungen angesprochen. Dabei wurden schnell sowohl die Parallelen wie auch die Unterschiedlichkeiten deutlich. Besonders interessant war die Besichtigung des landwirtschaftlichen Betriebes "L'Huiteau". Er setzt auf Urformen von Gemüse-, Kräuter- und Blumenpflanzen und arbeitet mit den berühmtesten Köchen Frankreichs zusammen.

Der Austausch bot viele Möglichkeiten für inspirierende Gespräche und Input eigener Ideen. Die kleine Stadt Batz-sur-Mer mit ihren Salzfeldern und Biotopen ist aktuell auf der Suche nach einer kleinen deutschen Partner-Stadt, die an Umweltschutzfragen interessiert ist – am liebsten aus unserer schönen Biosphäre Bliesgau.


aktion 12 labaule ct 15

aktion 12 labaule ct 04

aktion 12 labaule ct 02

Beim Essen in Batz-sur-Mer mit der Bürgermeisterin

aktion 12 labaule ct 08

Der Bürgermeister von La Baule, Yves Métaireau mit der Bliesgau-Kiste, von Dr. Dieter Dorda überreicht.

aktion 12 labaule ct 03


aktion 12 labaule ct 06

Auf dem Markt "La Baules en fleurs": der Stand von Bliesgau Genuss e.V. mit Simone Lukas und Peter Gaschott 

aktion 12 labaule ct 12

aktion 12 labaule ct 05

Unsere Delegation: Dr. Dieter Dorda, Dr. Helmut Wolf, Peter Gaschott, Simone Lukas

aktion 12 labaule ct 07

Philippe Gervot, Beigeordneter von La Baule

aktion 12 labaule ct 10

Dr. Wolf im Gespräch am Stand. (Thema: Essbare Stadt Blieskastel)

aktion 12 labaule ct 13


aktion 12 labaule ct 14

Batz-sur-Mer: Salzmuseum mit einer Statue zur Ehrung der Frauen, die bis in die 50er Jahres des vorherigen Jahrhunderts das Salz auf Ihre Köpfen transportierten

aktion 12 labaule ct 09

aktion 12 labaule ct 11

"Notre Dame du Mûrier" aus dem 15. Jahrhundert

logo bliesgaugenuss